Krankengeld falsch berechnet?

Kostenerstattungen, Alternative Heilmethoden, Erfahrungsberichte, usw.

Moderatoren: Rossi, Czauderna, Frank

fopsl
Beiträge: 3
Registriert: 19.01.2021, 11:58

Krankengeld falsch berechnet?

Beitragvon fopsl » 19.01.2021, 12:21

Hallo zusammen,

ich bin arbeitsunfähig und beziehe seit dem 20.08.20 Krankengeld.
Vor einigen Tagen habe ich ein Schreiben meiner GKV erhalten:

https://www.bilder-upload.eu/bild-e810d ... 5.jpg.html

In diesem Schreiben wird die Höhe der Entgeldleistungen angegeben, welche ich so aber gar nicht erhalten habe.
Die, in diesem Schreiben, angegebene Höhe wäre in etwa die richtig bemessene.
Nun bekomme ich tatsächlich aber in etwa 1000€/Monat weniger.
Das ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass mein Arbeitgeber der Kasse lediglich mein Bruttofestgehalt weitergegeben hat.
Zu diesem Bruttofestgehalt kamen ja noch Schichtzulagen, Überstunden usw. hinzu, weshalb ich jedes Jahr auf ein Jahresbrutto von ca. 50.000€ kam.

Was soll ich jetzt machen?

Vielen Dank im Voraus & Grüße

fopsl

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3712
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Krankengeld falsch berechnet?

Beitragvon Czauderna » 19.01.2021, 19:10

Hallo und willkommen im Forum.
Das kann schon hinkommen, den es handelt sich hier um das Bruttokrankengeld, für das du und die Kasse auch Rentenversicherungsbeiträge gezahlt haben. Was die Höhe deines Krankengeldes angeht, so wird dieses aus dem sozialversicherungspflichtigem Arbeitsentgelt des letzten abgerechneten Lohnzahlungszeitraumes vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit berechnet - bei schwankenden Entgelten ist es der Durchschnitt aus den letzten drei Monaten.
Alles, was als Arbeitsentgelt nicht beitragspflichtig ist, dafür gibt es auch kein Krankengeld.
Die Faustregel für das Krankengeld - 70% vom Brutto aber maximal nur 100% vom netto und das ist das Bruttokrankengeld, von dem dann die Rentenversicherungsbeiträge errechnet werden.
Gruss
Czauderna

fopsl
Beiträge: 3
Registriert: 19.01.2021, 11:58

Re: Krankengeld falsch berechnet?

Beitragvon fopsl » 19.01.2021, 23:42

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich uploade mal das Schreiben zur Höhe des Krankengeldes:

https://www.bilder-upload.eu/bild-81b79 ... 7.jpg.html

Laut Schreiben bekomme ich brutto 64,02€/Tag, 1920,60€/Monat.
Wenn ich jetzt mal die 10 Tage aus dem August vernachlässige (20.08 - 30.08) und 11763€ durch 4 teile (Sep. - Dez.),
komme ich auf einen Betrag von 2940,75€.

Sind da jetzt seitens der GKV ca. 1000€ Abgaben pro Monat enthalten?

Vielen Dank im Voraus & Grüße
fopsl

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3712
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Krankengeld falsch berechnet?

Beitragvon Czauderna » 20.01.2021, 14:35

Hallo,
das kann ich nicht sagen, weil ich die Verdienstbescheinigung des Arbeitgebers nicht gesehen haben. Zusätzlich zu meiner ersten Antwort noch ein Hinweis - es könnte auch sein, dass bei der Krankengeldberechnung eine Sonderzahlung (Weihnachtsgeld/Urlaubsgeld/13. Monatsgehalt) eingeflossen ist.
Gruss
Czauderna

fopsl
Beiträge: 3
Registriert: 19.01.2021, 11:58

Re: Krankengeld falsch berechnet?

Beitragvon fopsl » 23.01.2021, 15:49

Hallo und vielen Dank für die Antwort!

Irgendwie werde ich aus der Sache nicht schlau.
Die Verdienstabrechnung meines Arbeitgebers, welche er an die KK weitergegeben hat, habe ich auch nicht gesehen.
Die tatsächlichen 1920,60€/Monat brutto, da sind da meinerseits die Abgaben enthalten. Pro Monat sind es 237,60€.

Wie kommt es aber zu einer solchen Abweichung?

Zahlt die KK ca. 1000€ Abgaben pro Monat noch zusätzlich?
Irgendwie kann ich mir das nicht so wirklich vorstellen.


Grüße
fopsl

Czauderna
Moderator
Moderator
Beiträge: 3712
Registriert: 04.12.2008, 22:54

Re: Krankengeld falsch berechnet?

Beitragvon Czauderna » 23.01.2021, 16:00

Hallo,
wie geschrieben, man müsste die Verdienstbescheinigung kennen um dazu etwas Genaueres schreiben zu können.Mein Rat - einfach mal mit der Kasse reden.
Gruss
Czauderna


Zurück zu „Kassenleistungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste